VLF 950 / VLF 951 Kabelsuchgerät

    • Lokalisation aktiver & inaktiver Erdkabel
    • Lokalisation metallischer Rohrleitungen etc.
    • Passives VLF-Prinzip
    • Optionaler Kabelsender in Vorbereitung 
  •  

 

 

 

Anwendung

Die Handsonde VLF 950 ist ein handgeführtes, batteriebetriebenes Hilfsmittel zum Auffinden von elektrischen Leitungen, Starkstromkabeln und Rohrleitungen, die im Erdboden verborgen sind. Die Handsonde kommt im Tiefbau, bei Bohrungen der Geophysik und bei der Bodensanierung zum Einsatz.

 

Aufbau

Der Detektor VLF 950 hat die praktische Form einer Handsonde. Der Aufbau ist robust und die Bedienung einfach. Der VLF 950 verfügt über eine optische und akustische Anzeige. Die optische Anzeige erfolgt über eine LED, eine weitere dient der Batterieüberwachung. Ein eingebauter Signalgeber vermittelt den Anzeigeton, der bei Annäherung an das gesuchte Kabel in der Frequenz ansteigt. In lautstarker Umgebung kann ein Kopfhörer Verwendung finden.

 

technische Daten

Bei Fragen zu technischen Daten können Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen:

persönliche Kontaktaufnahme...

 

 

Aktuelle EB-News 11/16 zum downloaden...


Aktueller Fachbeitrag 03/16 "Raumeffekt" zum downloaden...