UPEX® 740 M Großschleifendetektor

    • Tiefenortung und Großflächensondierung
    • Hohe Produktivität
    • Detektiert Metalllegierungen, Eisen- und Nichteisenmetall
    • Einfache Bedienung
    • Digitale Kartierung

 

 

 

Anwendung

style="text-align: left;">Das UPEX® 740 M PI Großschleifen-Suchsystem dient der Tiefensondierung und schnellen Kontrolle großer Geländeabschnitte. Je nach Vegetation kann eine Einheit Flächen bis zu 2,5 ha am Tag absuchen. Das UPEX® detektiert Eisen- und Nichteisenmetalle sowie auch Legierungen. Es eignet sich ideal für die Suche nach unterirdischen Depots, Pipelines, Speichern, Einstiegs- und Kanalschächten, UXOs und anderen Metallobjekten von größerem Umfang. Das UPEX® 740 M ist weit verbreitet, es ist effizient, leicht in der Handhabung und Ausbildung. Herkömmlichen Metalldetektoren mit konventionellem Aufbau ist das UPEX® 740 M hinsichtlich Tiefenwirkung und Flächenleistung überlegen.

  • Kurze Einarbeitungszeit • Robust • Eindeutige und klare Anzeige • Geringes Fehlbedienungsrisiko
  • Optional: EPAD® Datenlogger mit Software EPAS® in verschiedenen Sprachen verfügbar.

Vorteile

  • Schnittstelle für Datenaufzeichnung
  • Entspricht IMSMA Anforderungen
  • Austauschbarer Geräteaufbau
  • Puls-Induktionssystem
  • Für Land- und Wassereinsatz geeignet
  • Kleinteilunterdrückung
  • Lineare und logarithmische Anzeige

 

Aufbau

Das Metallortungssystem ist tragbar und batteriebetrieben. Der Tragrahmen für die Großschleife kann in 1 x 1 m oder in 2 x 1 m Form zusammengesetzt werden, UPEX® 740 M ist als Einkanal- oder als Mehrkanalsystem lieferbar. Die Einkanalausführung kann entweder handgeführt oder fahrzeuggestützt eingesetzt werden. Die Mehrkanalanordnung ist für einen Fahrzeugeinsatz vorgesehen.

Mehr Planungssicherheit durch EPAD® und EPAS®

  • Ermöglicht die Reduktion von  Aufgrabungen
  • Material- und Personalbedarfsplanung können optimiert werden
  • Vereinfachte objektive Festlegung von Räumungsprioritäten

Der Datenlogger speichert die Messwerte des Suchgerätes für eine spätere Verarbeitung und Umwandlung in eine Farbkartierung. Die EPAS®-Software stellt die im EPAD Datenloger gespeicherten UPEX® 740 Messdaten als zweidimensionale farbkodierte Karten und/oder als ISO-Liniendiagramm dar. Diese Rohdaten sind fälschungssicher (ISO 9000) und ideal geeignet für GIS, QA & QC.

 

Katalog

Upex 740 M

 

technische Daten

Bei Fragen zu technischen Daten können Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen:

persönliche Kontaktaufnahme...

 

weitere Bilder

 

Aktuelle EB-News 11/16 zum downloaden...


Aktueller Fachbeitrag 03/16 "Raumeffekt" zum downloaden...